8. April 2018

Obviously NYC | Scrapbooking Layout

Ich bin ewig nicht hier gewesen und habe euch was gezeigt! Schuld daran waren auch die letzen sehr stressigen Wochen auf der Arbeit, aber das ist jetzt zum Glück Geschichte. So richtig bin ich aber noch nicht angekommen in meinem neuen Alltag und da es noch einiges vorzubereiten gibt für den Umzug nach Oslo, wird mir so schnell auch nicht langweilig. Trotzdem habe ich mir vorgenommen jeden Tag ein wenig kreativ zu sein. Und deshalb möchte ich euch heute auch gleich ein Layout zeigen.



Das Layout ist schon länger fertig, aber entweder fehlte mir die Lust oder das Licht für vernünftige Fotos. Benutzt habe ich ein älteres Studio Calico Kit, aus dem das Hintergrundpapier und auch die Die Cuts stammen. Das Hintergrundpapier mit der Skyline habe ich schon zurecht geschnitten, als ich das Kit damals bekommen habe, was irgendwann Anfang 2016 gewesen ist. Und ist es mir während einer meiner Aufräumaktionen wieder in die Hände gefallen und dann hab ich schnell die zwei Fotos rausgesucht. Es macht mir total Spaß auch meine älteren Materialien endlich mal zu benutzen und gerade Studio Calico Kits habe ich noch so einige gehortet. Der anstehende Umzug fördert aber auch sonst das ein oder andere bereits vergessene Schätzchen in meinem Bastelzimmer zu Tage.


 Die schwarzweißen Die Cuts und die Stempel sollen einen Kontrast zum bunten Papier bilden, bei dem hab ich übrigens den Branding Strip drangelassen um auch da nochmal etwas Schwarz auf dem Layout zu haben. Durch mein Foto hatte ich dann die Idee dort den Taxi Puffy Sticker zu verwenden, obwohl ich lange darüber nachgedacht und nach einer Alternative gesucht habe, wegen des nicht so ganz passenden Größenverhältnisses. Jetzt auf dem fertigen Layout gefällt es mir aber doch ganz gut. Was meint ihr?



Im Moment leide ich mal wieder unter akutem Fernweh und schlimmer Sehnsucht nach unserer Lieblingsstadt, dagegen hat auch die Extraportion Magie im Disneyland Paris zu meinem Geburtstag nicht geholfen. Mit den Urlaubsplänen für dieses Jahr will ich aber erst nach dem Umzug starten. Das gibt mir aber in der Zwischenzeit vielleicht die Gelegenheit mit unseren Urlaubsalben der vergangenen Jahre etwas voranzukommen. Dieses Layout ist jedenfalls jetzt ins NYC Album gewandert.


Mal schauen, was mir als nächstes vom Basteltisch hüpft... Vielleicht noch ein paar San Francisco Pocket Pages? Oder doch lieber wieder ein Layout?

Habt eine schöne Zeit!
Liebe Grüße
Evelyn

8. Januar 2018

San Francisco Pocket Pages

Dann wollen wir mal das neue Jahr hier auf dem Blog einläuten! Es geht los mit den ersten San Francisco Pocket Pages fürs Urlaubsalbum. Da ich ja wirklich langsam scrappe, finde ich den Mix aus Layouts und Pocket Pages optimal, wenn man viele Fotos unterbringen möchte. Obwohl ich mir nicht sicher bin, dass ich dadurch wirklich mehr schaffe, denn tatsächlich habe ich noch kein Album fertig von unseren Urlauben der letzten Jahre. Macht aber gar nix! Auch an diesen Seiten habe ich wieder eine ganze Weile rumgebastelt, aber mit dem Ergebnis bin ich jetzt wirklich zufrieden.


Benutzt habe ich für diese Pocket Page Layouts die Karten und Embellishments aus einigen der Kits, die ich bei Studio Calico im Black Friday Sale gekauft habe. Auf diesen Sale freue ich mich ja immer ganz besonders und ich habe wieder so einiges ergattern können. Wenn ihr wissen möchtet, welche schönen Sachen in meinem Paket waren, dann habt ihr vielleicht Lust euch mal in mein Unboxing Video zu klicken. Zum Jahresende gab es dann nochmal einen großen Sale bei Studio Calico und auch da konnte ich nicht widerstehen. Ich habe jetzt also reichlich neues Material und Lust es zu benutzen.


Für die erste Seite habe ich meinen Hero Arts Destination Stempel für San Francisco benutzt. Ich habe ein paar von diesen Stempeln und obwohl ich sonst viel lieber Clear Stamps mag, war es bei diesen Stempeln einfach Liebe auf den ersten Blick. Damit es zu der Karte mit der grauen Schrift auf der zweiten Seite passt, habe ich für den Stempelabdruck mein graues Stempelkissen rausgesucht. Das Journaling habe ich am Computer geschrieben und dann direkt auf die Karten gedruckt, dafür habe ich mir eine meiner liebsten Typewriter Schriftarten ausgewählt. Wie macht ihr das mit dem Journaling - lieber gedruckt, mit der Schreibmaschine getippt oder doch per Hand geschrieben?

Die wunderschönen Sukkulenten in San Francisco sollten natürlich auch ihren Platz im Album bekommen und ich mag diese Seite sehr. Der kleine Sukkulenten Stempel von Studio Calico, den ich schon eine Ewigkeit habe, passte hervorragend auf meine Journaling Karte.


Mit den Embellishments war ich eher etwas sparsam. Vielleicht wird das ja auf den nächsten Seiten noch mehr, aber ich wollte den Fokus auf den Fotos lassen und das Ganze es nicht zu sehr überladen. Was meint ihr - ist es so ausreichend oder könnten es ruhig noch ein paar mehr Embellishments sein?

Ich wünsche euch einen schönen Start in die Woche!
Liebe Grüße
Evelyn

30. Dezember 2017

Wrap Up zum Jahresende 2017

Und ihr Süßen, wie habt ihr die Weihnachtsfeiertage verbracht? Habt ihr die Zeit mit euren Lieben und die Ruhe und Besinnlichkeit genossen? Oder war es etwas stressig bei euch? Bei uns war es relativ entspannt, wir haben die Familie besucht und viel gelacht, Netflix geschaut, gebastelt und wir haben uns kugelrund gefuttert mit all den köstlichen Leckereien. Mein allerliebstes Weihnachtsgeschenk habe ich ausprobiert, von meinem Liebsten die Big Shot Foldaway geschenkt bekommen und ich bin total begeistert.

Sizzix Big Shot Foldaway

 Hach, ich liebe Weihnachten! Und dieses Jahr sogar noch ein klein wenig mehr, denn die Weihnachtsfeiertage waren für uns gleichzeitig das Ende einer ziemlichen stressigen Zeit. Die letzen anderhalb Jahre haben mein Mann und ich eine Wochenend-Ehe geführt und ich bin unheimlich froh, dass das nun endlich vorbei ist. Der Grund dafür war DAS große Ereignis, was mit dem neuen Jahr in greifbare Nähe rückt. Einige von euch wissen es ja schon - bei uns steht im Mai 2018 ein großer Umzug an, nämlich nach Oslo. Manchmal kann ich es gar nicht glauben, dass es jetzt bald so weit sein soll und irgendwie kommt es mir auch noch ganz unwirklich vor, aber das wird sich ganz sicher in den nächsten Wochen ändern. Wir sind jedenfalls sehr gespannt darauf, was das neue Jahr für uns bereithält. Für die Vorbereitung des Umzuges und alle meine Listen und Merkzettel habe ich mir im Black Friday Sale übrigens den Planner von Felicity Jane bestellt. Die ganze Organisation soll ja schließlich auch Spaß machen und hübsch aussehen, oder? Und ich bin schon fleißig dabei Notizen zu machen.

Felicity Jane Note to Self Planner | Black & White Stripe

  Kreativ war dieses Jahr nicht so richtig viel los bei mir und das war auch hier auf dem Blog deutlich zu sehen. Einer meiner Wünsche fürs neue Jahr ist deshalb, dass dafür wieder mehr Zeit ist. Die Weihnachtsfeiertage und die freien Tage danach habe ich sehr genossen und ein bißchen gebastelt. Ich habe mit dem Album über unseren Urlaub in den USA in diesem Jahr angefangen, es soll wieder ein Mix aus Pocket Pages und Layouts werden. Mit dem ersten Pocket Page Spread bin ich so gut wie fertig, es fehlen ein paar Kleinigkeiten und vielleicht noch ein paar Stempel auf den Fotos, aber ansonsten bin ich ganz zufrieden. Mit meinem Vorhaben ein paar meiner unfertigen Projekte zu beenden, bin ich leider nicht so richtig weiter gekommen. Dafür habe ich aber endlich ein Album für das Gästebuch von unserer Hochzeit gebastelt mit Unterstützung meiner Freundin Mel.

San Francisco Pocket Pages

Auch in diesem Jahr war ich wieder ganz gespannt darauf, welche meiner Bilder euch bei Instagram am besten gefallen haben. Es sind Einblicke in mein Bastelzimmer und ein paar neue und alte Layout-Favoriten. Ich liebe diesen Best Nine Rückblick und mache ihn jetzt schon zum dritten Mal. Für mein neues Bastelzimmer sammele ich schon Ideen und Inspirationen, wobei wir ja erst noch eine Wohnung in Oslo finden müssen, aber ein wenig Träumen kann man doch schon mal, findet ihr nicht?

Instagram Best Nine 2017 @evelynlafleur

Und nun möchte ich euch Danke sagen, vielen Dank für eure lieben Kommentare, ob nun hier, bei Facebook oder Instagram und all die vielen Herzchen! Ihr Lieben, nachdem ich euch ganz schön zugeschwafelt habe, bleibt mir nur noch euch einen guten Rutsch ins neue Jahr zu wünschen. Lasst es krachen! Wir lesen uns in 2018 wieder.
BLOG STYLED BY PRETTYWILDTHINGS